schöne welt

Verliebt in Kupfer!

17. Januar 2015
Kupfer_Favoriten

Seit Wochen herrscht draußen fieses Dauergrau. Sonne? Das strahlende gelbe Ding, das nebenbei noch für kuschlige Wärme sorgt? Kennt man höchstens noch von Urlaubsfotos. Und wärmen lassen wir uns von der Heizung. Tja. Wenn Petrus uns einen Strich durch die Rechnung mit dem Wetter macht, bringen wir uns eben selbst Glanz in die Hütte und verbannen das Grau flott vor die Tür. Ganz easy, mit ein paar glänzenden Kleinigkeiten aus Kupfer. Der Kupfer und ich, wir sind nämlich richtig dicke miteinander. Mein anscheinend perfekt auf Kupfer geschultes Auge schlägt sofort Alarm, sobald es irgendwas Glänzendes entdeckt. Und leitet ohne auch nur eine Sekunde zu zögern die Botschaft „Das MUSS ich haben. Jetzt! Sofort!“ an mein Gehirn weiter. Mit der Liebe zu allem was kupfern glänzt, ging es sogar noch weiter. Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht den Blog umzubenennen. In „Irgendwas mit Kupfer“. So weit ist es schon mit mir und dem Kupferkram. Aber dann hieß es von der anderen Seite: „Och nö, lass mal lieber. Ist vielleicht nur eine Phase.“ Und wenn schon. Dann ist es eine richtig glänzende Phase!

Mein 10 Kupfer-Favorites mit Bling-Bling-Effekt für graue Tage:

Kupfer_Favoriten

1// Gibt’s was tolleres, als sich bei blödem Matschwetter mit einem spannenden Krimi und leckerem Tee auf dem Sofa einzumummeln? Ja! Die passenden Lesezeichen aus Kupfer von Manufactum dazu. Jetzt noch raus? Nö, lass mal.

2// Die vielleicht sinnvollste Kupfer-Investition für mich. Die Gießkanne aus Kupfer von Haws. Vielleicht klappt es dann mit dem kupfernen, ääähhmmm grünen Daumen.

3// Kupferkonfetti braucht die Wand. Und zwar das von Stefanie Luxat von Ohh… Mhhh…, dem grandiosen Food- und Designblog. Bringt langweilige Wände zum Glänzen. Flott auspacken, aufkleben und wie Bolle freuen. Gibt’s übrigens auch in Form von Rauten.

4// Die kleine Kupfer-Elster in mir drin ist ganz aufgeregt auf und ab gehüpft, als sie das kupferne Garn von Garn & mehr im Laden erblickt hat. Deswegen wurde gar nicht lange gefackelt, das Garn gekauft und somit mein Kupfersammelsurium um eins erweitert…

5// Von jetzt an lockt der kupferne Stiftehalter von ferm LIVING vom Arbeitsplatz. Vor der Arbeit drücken? Is‘ nicht mehr!

6// Wenn die Weihnachtsplätzchen im nächsten Jahr nichts werden, habe ich schon jetzt den Masterplan: Einfach hübsch tarnen. In der Dose von House Doctor.

7// Sollte das mit den Macarons und mir klappen, gibt’s ’ne kleine Belohnung. Für die kleinen Teilchen und mich. Wie die aussieht? Kupfer natürlich. In Form einer Etagere. Hübsch, was?

8// Bringen nicht nur Ordnung sondern auch eine ordentliche Portion Glamour in den Kleiderschrank: Die Kleiderbügel in Kupfer von HAY.

9// Ohhhhhh, wie toll ist das denn? Kupfer meets Kitchen Aid. Das Ergebnis: Die Küchenmaschine, die rühren, schnibbeln und noch dazu fabelhaft kupfern glänzen kann.

10// Damit es für den Stiftehalter nicht so einsam wird auf weißer Flur, gibt’s den passenden Kollegen dazu. Die Schreibtischlampe von Leitmotiv. Natürlich in Kupfer.

schöne andere Dinge

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar